Modellbahn Ringlokschuppen

 

Das Bahnbetriebswerk

Gleisplan & Konzept

Die Bekohlungsanlage

Am Ringlokschuppen

Der Bau

Drehscheibe & Strom

BW G´schichten

Das Video

Home

Der olle Arnold Ringlokschuppen…

… ist an allem schuld! Ein Angebot bei ebay, da konnte ich nicht widerstehen. Eines Tages war "der Arnold" also da. Nun musste natürlich was Passendes drumherum. Ohne dieses schöne Ringlokschuppen Modell gäbe es somit dieses Bahnbetriebswerk gar nicht. Viel Spass also bei dieser Bilderserie, betitelt "Am Ringlokschuppen". Den Start macht ein Blick in die Abteilung für Dieselloks:

Ringlokschuppen

Die V 200 ist übrigens auch von Arnold

Feinste Ziegeloptik Fassade

Ja, das schafft doch gleich schönes Ambiente:


Quicklinks zum Stöbern:
Modellbahn Traumanlagen Hintergrundkulisse Gleisplan Oberleitung Videos Lokomotiven Elektrik Modelleisenbahnanlagen Modellbahnanlage bauen Kopfbahnhof Modellbahn Planung Gleisplan Spur N Hafen Eisenbahnplatte Signale Spur N Bahnsteig Spur N Häuser & Gebäude Spur N Papierschiff falten Straßen, Ampeln & Verkehrszeichen Spur N Diorama Modellbau Gleise einschottern Modelleisenbahn verkaufen Kleinanlage Fotos Mikroanlage Schiffe Spur N Ladegut selber bauen Anlagenbau digitale Steuerung Spur H0 Spur N Bahnhof Spur N Test Drehscheiben Spur N

Ringlokschuppen Arnold Fassade

Der Arnold Ringlokschuppen Spur N ist als Neuware aber nicht mehr erhältlich. Man muss also auf den üblichen Gebrauchtbörsen stöbern. Ich hatte Glück und konnte ein halbwegs funktionierendes Modell ohne größere Beschädigungen ergattern. Die Preise für einen Arnold Ringlokschuppen sind allerdings auf dem Gebrauchtmarkt teilweise ziemlich gepfeffert.


Wer hat den Schönsten?

OK, ich gestehe: Der Arnold gefällt mir gut. Aber natürlich sind in Spur N auch andere schöne Ringlokschuppen Modellbausätze erhältlich, und zwar als Neuware. Man muss sich also nicht über fehlende Teile, Abbrüche oder klemmende Tore ärgern. Die Auswahl im 1:160 Maßstab ist zwar im Vergleich zu H0 nicht ganz so üppig, aber trotzdem gut. Die bekanntesten Modelle habe ich mal in diesem kleinen Marktküberblick Ringlokschuppen Spur N zusammengestellt. Vergleiche selber:

Vergleich Ringlokschuppen Spur N

Tipp: Achte beim Kauf auf die Anordnung der einzelnen Lokstände. Die Winkel müssen zu deiner Drehscheibe passen. Die Abgänge der hierzulande weit verbreiteten elektrischen Drehscheiben von Arnold oder Fleischmann haben 7,5° Winkel. Mehr Infos zu Drehscheiben findest du hier: >> Marktübersicht Drehscheiben Spur N.

 * Empfehlung in
 Partnerschaft mit

Modellbausatz
Hersteller / Daten

Weitere Info zum
Modell Foto / Tip

Fleischmann
3 Lokstände
Abmessungen: 26,4 x 19,2 x 8,2 cm
Kunststoffbausatz

Hierzulande wohl das bekannteste Modell mit 7,5 ° Anordnung. Vorteil: Passt zu den weit verbreiteten 7,5 ° Drehscheiben von Fleischmann oder Arnold

Faller
2 Lokstände
Abmessungen: 18,6 x 5,2 x 27,8 cm
Kunststoffbausatz

Faller ist hierzulande ebenfalls ein bekannter Hersteller. Dieser Ringlokschuppen hat allerdings eine 15° Stücklung

Walthers
3 Lokstände
Abmessungen: 36,8 x 5,7 x 25,4 cm
Kunststoffbausatz

Hübsches Modell, aber die 10° Stückelung passt nicht zu den hierzulande üblichen Drehscheiben-Abgängen mit 15° oder 7,5° Winkeln

Atlas
3 Lokstände
Abmessungen: 29,2 x 18,5 x 7,1 cm
Kunststoffbausatz

Interessante Alternative, hat gleichwohl leicht "US-amerikanisch" anmutenden Look

Heljan
6 Lokstände
Abmessungen ca 38,1 x 31,3
Kunststoffbausatz

Interessanter Modellbausatz mit 6 Lokständen


Am Ringlokschuppen: Weitere Fotos

Zurück zum Arnold Ringlokschuppen auf meinem Bahnbetriebswerk. Inzwischen sind zwei jüngere Schwestern der V 200 eingetroffen:

Ringlokschuppen Arnold

Ein paar Lokstände weiter sehen wir die dicken Dampfer:

Ringlokschuppen Spur N

Es ist übrigens eine alte Modellbahner Krankheit, dass im BW die Loks immer draußen vor dem Schuppen parken. Aber wir wollen ja unsere Modelle auch sehen! Und wenn die Dampfloks schon so schön auf dem Präsentierteller stehen - ja, da gehen wir doch gleich noch näher ran:

Ringlokschuppen Arnold Spur N

Und jetzt noch die Totale: Dieselloks und Dampfloks schön vereint…

Ringlokschuppen Modelleisenbahn

Kann mich aber auch nicht satt sehen ;-)


Und nochmal die Fassade von der anderen Seite:

Ringlokschuppen Modellbahn

OK, OK, etwas Schmuddeloptik (=Altern) könnte nicht schaden. Aber kommt Zeit, kommt Ruß.



Der Arnold Ringlokschuppen als Modell

Nachfolgend ein Übersichtsfoto, das die stattliche Größe zeigt:

Modelleisenbahn Bahnbetriebswerk

Der Bahnbetriebswerk Gleisplan für diese Modellbahnanlage beträgt 160 x 80 cm. Obwohl dieser Lokschuppen nur 15 Stände hat, benötigt er die Hälfte des Platzes! Bei anderen Modellen wäre der Platzbedarf aber ähnlich. Die Drehscheibe muß beim Platzbedarf natürlich mit berücksichtigt werden.

Dach ab - die Konstruktion

Das nachfolgende Foto zeigt das Innenleben mit Träger und Stützen. Wer einen Ringlokschuppen selber bauen mag, wird sich auch an diesem Bau-Prinzip orientieren. Wie so ein Modellbau aussehen kann, zeigt übrigens folgende Seite: www.meine-n-welt.de.
Gut zu sehen: Die einzelnen Gleise sind in einem Winkel von 7,5° angeordnet. Auch der Schließmechanismus für die Tore wird klar. Er ist rein mechanisch: Fährt eine Lok in den Lokschuppen ein, drückt sie am Ende einen Riegel nach vorne. Dieser ist mittels eines Metallgestänges mit den Türen verbunden. Die Tore werden somit zugezogen:

Ringlokschuppen Arnold Tore

Fährt die Lokomotive wieder raus, sorgt eine kleine Feder dafür, dass der Riegel zurück in Ausgangsposition geht. Die Tore öffnen sich, und bleiben dann auch offen:

Ringlokschuppen Arnold Schliessmechanismus

Wer Schienen von Fleischmann piccolo nutzt (= das Gleis mit Schotter-Bettung), der kann diese selbstverständlich auch innerhalb von diesem Arnold Lokschuppen nutzen. Allerdings muß möglicherweise die Schotterbettung längs an den Seiten um den Bruchteil eines Millimeters abgeschliffen werden. Der Grund: Die Aussparung im Boden für die Gleise ist natürlich für Arnold Schienen ausgelegt. Diese haben bekanntlich kein Schotterimitat.


Ringlokschuppen Hersteller Spur N

Die Traditionsmarke Arnold gibt es heute so nicht mehr, genauso wie dieses Ringlokschuppen Modell offiziell als Neuware nicht mehr im Modellbahnhandel erhältlich ist. Der Markenname lebt jedoch in Gestalt von Arnold / Hornby weiter. Der Arnold Ringlokschuppen war im Original übrigens immer nur in 5er-Einheiten erhältlich. Diese lassen sich aber aneinander bauen. So erhält man ein Roundhouse, dessen Anzahl an Unterständen dann ein Vielfaches von 5 ist. Mit etwas Basteln ist natürlich auch Customizing möglich. Da müssen nur einige wenige Bauteile passend gesägt werden, wie etwa das Dach. Weitere hierzulande bekannte Spur N Ringlokschuppen Anbieter sind Fleischmann und Faller. Ansonsten gibt es natürlich noch ausländische Hersteller, wie Walthers, Atlas, Kato oder Heljan.


Ringlokschuppen Hersteller Spur H0

Für die Spur H0 Modellbahn ist die Auswahl größer. Außer Fleischmann und Faller sind fast alle bekannten Namen mit einem Ringlokschuppen Modellbausatz am Start, wie Vollmer, Kibri, oder Auhagen, teilweise sogar mit mehreren Modell-Varianten. Und natürlich hat auch Märklin einen Ringlokschuppen im Maßstab 1:87. H0 Modelle findet du hier bei Amazon*:
>> Hier Ringlokschuppen in H0 bei Amazon ansehen


Ringlokschuppen Hersteller Spur Z

Auch für den Maßstab 1:220 gibt es Modelle, etwa von Rokuhan oder Märklin. Erhältlich sind sie auch bei bei Amazon*:
>> Hier Ringlokschuppen in Spur Z bei Amazon ansehen



Weiter mit dem nächsten Kapitel: Der Unterbau


Auch interessant:

Test und Vergleich: Drehscheiben Spur N