Modellbahn bauen

 
 
Prolog: Der Blautopf

Gleisplan Spur N

Bau & Gestaltung

Kehrschleife

Gewässer Gestaltung

Berge & Felsen

Video Kleinanlage

Home

Bau & Gestaltung

Winter 2020/21

In diesem Kapitel: Bau und Umsetzung dieser Gleisplan-Idee für eine Kleinanlage Spur N! Oder aber: Modellbahnanlage bauen in 7 Tagen. Ähnlichkeiten mit real existierenden Schöpfungsmythen können daher nicht ganz ausgeschlossen werden. Also auf die Plätze, fertig, los!

Am 1. Tag erschuf …

… der Miniaturwelt-Schöpfer die Erde unter Berücksichtigung des 15° Winkels:

Modellbahn Bau

Quicklinks zum Stöbern:
Modellbahn Traumanlagen Hintergrundkulisse Gleisplan Oberleitung Videos Lokomotiven Elektrik Modelleisenbahnanlagen Modellbahnanlage bauen Kopfbahnhof Bahnbetriebswerk Bekohlunganlage Unterbau Ringlokschuppen Drehscheibe Modelleisenbahn Figuren Modellbahn Planung Gleisplan Spur N Hafen Eisenbahnplatte Signale Spur N Bahnsteig Spur N Häuser & Gebäude Spur N Papierschiff falten Straßen, Ampeln & Verkehrszeichen Spur N Diorama Modellbau Gleise einschottern Modelleisenbahn verkaufen Kleinanlage Fotos Mikroanlage Schiffe Spur N Ladegut selber bauen Bahnhof Spur N Test Drehscheiben Spur N Hochofen & Industrie Hafen Gleispläne Hundeknochen Klassiker Gleispläne Gleisplan Kleinanlage Spur N Modelleisenbahnen Pläne Timesaver & Inglenook Anlagenbau digitale Steuerung Spur H0

Als sich der Tag zu Ende neigte, sah der Erschaffer, dass alles wüst und leer war. Also sprach er: Eine Modelleisenbahn wird fertig!

Dann dachte er an Spatzen und Kanonen. Wozu eigentlich einen Gleisplan in digitaler Form erstellt, wo das oldschool-händische Verlegen der Gleise auf der Platte zehnmal schneller geht.


Am 2. Tag erschuf …

… der Modellbahn-Gestalter den Tunnel:

Modelleisenbahnanlage gestalten

Und konnte sich ausgiebige Testfahrten nicht verkneifen.


Am 3. Tag schuf …

… der Modellbahnbauer die Berge:

Modelleisenbahn gestalten

Und dachte sich: Eine platte Eisenbahnplatte wär doch etwas langweilig.


Am 4. Tag …

… fiel Schnee.

Modellbahnanlage gestalten

Da sprach der Modellbahn-Bauer: Gesegnet sei der Erfinder der Gipsbinde.


Am 5. Tag schuf …

… der Modellbahngestalter Felsen:

Modelleisenbahn bauen

Und dachte sich: Warum muss es immer eine Eisenbahnbrücke sein.
Straßen und Straßenbrücken schaffen auch eine schöne Gelände Topographie. Außerdem erspart das komplizierten Steigungsbau für Gleise.


Am 6. Tag …

… machte der Schöpfer alles schön:

Modellbahn bauen

Die Landschaft war eine Platte aus Multiplex Birke 12 mm, versteift mit ein paar Kanthölzern als Unterbau.

Der Berg war eine Unterkonstruktion aus Holzresten, Aluminium-Fliegengittergewebe und Steckschaumstoff, alles verkleidet mit Gips. Gebaut in einem Stück, selbsttragend und wie eine Haube abnehmbar, um jederzeit einen Blick in sündige Zustände unter Tage werfen zu können.

Auf übertrieben viel Elektrik wurde großzügigst verzichtet. Litzen an Gleise und Trafo, fertig. Alles andere, wie Beleuchtungen, elektrische Weichen oder Signalsteuerungen, ist böses Teufelswerk. Ein dreifaches Halleluja dagegen gebührt diesem Kehrschleifentrick.

Begrünung und Begrasung fiel vom Himmel respektive aus dem Teesieb. Und zwar in satte Pfützen bestehend aus diesem empfehlenswerten Graskleber von NOCH*. Dazu sprießten Bäume und Büsche und gar viele Preiserleins bevölkerten die Modelleisenbahnanlage.

Häuser und Gebäude waren in Phasen großer Corona-Langeweile schon Monate zuvor zusammengeklebt. Oder Beutestücke aus anderen Modellbahnanlagen. Es lebe das Modellbahn light Konzept und die fehlende Scheu vor Rückbauten.

Das Wasser war aus Plexiglas. Gewässergrund, wie auch die Straßen und der Bahnsteig, waren gestaltet in Photoshop, als DIN A 4 Fotoausdrucke dann ausgeschnitten und geklebt.

Da dachte sich der Schöpfer: Wie fand eigentlich Modellbahn Gestaltung statt, als es weder PC, Drucker oder Photoshop gab? Das müssen ja vorsintflutliche Zustände gewesen sein.


Am 7. Tag …

… ruhte der Schöpfer. Er lehnte sich zufrieden zurück, begutachtete sein Werk und sprach: Ich habe fertig.

Modellbahn gestalten

Und da die Erde keine Kugel ist, versprach er, schleunigst noch für eine echte Hintergrundkulisse zu sorgen. Der Hobbyraum Hintergrund war mithilfe von Photoshop nur übertüncht. Sträflich, sträflich. Als Buße versprach der Schöpfer, eine kleine Tenderlok zu kaufen.


Dann lies er ein paar Züge kreisen und dachte sich: Wenn es einen Himmel auf Erden gibt, so muss es die Schwäbische Alb sein.

Modellbahnanlage bauen

Modelleisenbahn Gestaltung

Modellbahn Gestaltung

Modelleisenbahnanlage bauen

Bau einer Modellbahnanlage

Modelleisenbahn Bau

Modellbahn Bau und Gestaltung

Gestaltung Modellbahnanlage

Modellbahn bauen Anleitung

Dieser Modellbahnbau ging dir zu schnell?

Dann ab in die Untermenüs!
Modellbahn Landschaft bauen und gestalten - dort jeweils die ausführlichen Bauanleitungen und jede Menge Bastel-Tipps: